Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wo ist es am empfehlenswertesten in Py zu leben?

  1. #1

    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    2

    Wo ist es am empfehlenswertesten in Py zu leben?

    Hallo und ein fröhliches Ostern hier aus De wünscht euch der Uwe.

    Ich bin nun auch schon knapp 60 Jahre alt,und möchte sehr gern mit meiner Frau im Frühjahr/Sommer 2018 nach Py auswandern.
    Dazu wären einige Ratschläge und Hinweise von euch sicher sehr hilfreich.
    Wir sind ein sehr bescheidenes Leben gewohnt ,eine kleine rente(nur ca. 20 Jahre eingezahlt) werde ich wohl erst in ca 6 Jahren erhalten- ist es möglich,dort von Zinseinkünften zu leben (ca. 100.000.- € bei Py Banken angelegt) oder wäre das aus Sicherheitsgründen nicht empfehlendswert ?
    Welchen Betrag sollte man mind. monatl. einkalkulieren um dort einigermaßen zu zweit über die Runden zu kommen , mit welchen Mietkosten müßte man rechnen ?
    Für Tipps und ehrliche Ratschläge wäre ich wirklich sehr dankbar , da ich nach über 40 Jahren Arbeit hier in De wirklich die Schn___e voll habe und die noch restlich verbleibene wenige Lebenszeit doch schöner und ruhiger verbringen möchte !

    nochmals schöne Ostern euch allen

  2. #2

    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    13
    Hallo,

    Ich vermute du warst noch nicht in Paraguay ? Besuch das Land und schau dich um, danach kannst du wählen wo du wohnen möchtest.
    Man könnte mit dem Geld 6 Jahre gut überbrücken, jedoch würde ich den größten Teil des Geldes in Deutschland anlegen.
    Auf dem Lande und in den kleinen Städten ist das Leben ruhiger und günstiger. Mit 800,- im Monat kann man auskommen, als Selbstversorger und ohne Auto auch mit weniger . Miete 50 -100 Euro Monat (in den kleinen Städten).
    (Denke an: Krankenversicherung für 2 Personen, Auto, ausreichende Spanischkenntnisse)

  3. #3

    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    2
    hallo helsp,
    vielen dank ,für deine auskunft.das kapital hier in de anzuzlegen ist leider keine gute option,da es hier keine zinserträge bringt.ich hatte vielmehr gehofft,es in py als festgeld anzulegen und von ca. 10% ( ??? ) zinserträgen leben zu können! ich weiß leider nicht , ob solche festgeldzinsen real oder doch nur utopie sind und ob es extrem riskant wäre dieses zu machen,schließlich möchte man natürlich nicht alles verlieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •