Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Dachdeckermeister gefragt in PY?

  1. #1

    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    3

    Dachdeckermeister gefragt in PY?

    Hola zusammen,

    wir spielen mit dem Gedanken nach PY auszuwandern. Sind beide Anfang 50, also zu jung für die Rente und zu "alt" um zu versuchen die Welt zu erobern

    Finanziell gehts uns ganz gut, das heisst aber nicht das wir nichts mehr bewegen wollen.

    Mein Mann ist selbstständiger Dachdeckermeister/ Bauklempner und hat einen Angestellten der mitkommen möchte. Er ist Fliesenleger und Maurer, aber eben auch auf dem Dach mit dabei.

    Was denkt ihr? Können die zwei in PY mit ihrem Buisness Fuss fassen? Sie wollen beide als Team arbeiten, ggf. Einheimische als Helfer einstellen.

    Wie sieht es mit Werkzeug und Maschinen in PY aus? Mitnehmen oder lieber vor Ort kaufen, weil die Containerpreise sonst explodieren.


    Viele Grüße Eva

  2. #2

    Registriert seit
    Jun 2015
    Ort
    Ich lebe in der Provinz Itapua auf dem land ein paar Kilometer vom Rio Paraná entfernt
    Beiträge
    77
    Hallo Eva. Anfang 50 steht einem die Welt immer noch offen. Handwerker sind immer und ueberall gefragt auf der Welt auch in Paraguay. Ich empfehle euch Eure Kleinmaschinen und Werkzeuge mitzubringen. Ich sehe euren Auswanderungsentschluss positiv, zumal in Deutschland eh ueber kurz oder lang die Lichter ausgehen. Aber lasst euch hier nicht von sogenannten Einwanderungshelfern einlullen. Die meisten sind gescheiterete Existenzen und auf Betrug aus. in diesem Sinne, Glueck auf.
    Gruss Franz Josef

  3. #3

    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    3
    Vielen Dank für deine Antwort Franz Josef ! Wir sind erst ganz am Anfang mit unserem Plan und genau wie du es siehst sehen wir es auch.
    Es wird immer unheimlicher hier in Deutschland. Die Politik, die Mitmenschen das ganze drum herum macht einem Angst vorm älter werden.

    Mir graut es schon davor Freunden und der Familie von unserem Plan nach PY auszuwandern zu erzählen. Auswandern generell stösst ja oft auf wenig bis kein Verständnis. Vor allem nicht, wenn es soweit weg ist.

    Wir haben uns schon sehr viele Infos eingeholt und dabei ging es auch um die Krankenversicherung.
    Ist es ok von Deuschland aus eine abzuschliessen? Wird die dann auch wirklich in Paraguay anerkannt?

    Und wie ist es mit Krankheiten wie z.B. dem Denguefieber und all sowas was von Mücken übertragen wird? Auf der Seite vom Auswärtigen Amt wird einem ganz mulmig wenn man liest was es alles für Krankheiten gibt.
    Muss man sich tatsächlich ständig einsprühen und am besten lange Sachen tragen?

    Zum Thema Einwanderungshelfer kann ich dich beruhigen. Wir werden uns von niemanden mehr bequatschen lassen. In unserem Alter hat man schon sein Lehrgeld bezahlt . An unsere Kohle kommt keiner so schnell ran. Heute habe ich den 1. Besuch für Oktober gebucht und dann werden wir weitersehen.

    Viele Grüsse aus Berlin
    Eva

  4. #4
    Avatar von Siegrun
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    117
    Hallo Eva und Familie, dann schon mal herzlich Willkommen in Paraguay. Wir wohnen schon 10 Jahre hier und haben es nicht bereut. Handwerker werden gebraucht, aber hier sind die Preise anders wie in D. und überhaupt, es ist Südamerika Ich würde keine Krankenversicherung von Deutschland aus abschließen. Kommt ersteinmal an und seht Euch um. Wir haben weder die Eine noch die andere Spritze und leben immer noch, also laßt Euch nicht verrückt machen.
    Herzliche Grüße Siegrun
    Chaotisch, verrückt und ausgewandert - Meine Webseite: Mein Paraguay

  5. #5

    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    3
    Vielen Dank für die Antwort Siegrun. Es macht schon Spass sich mit dem Gedanken und dem Thema Auswandern zu befassen. Glücklicherweise gibt es heutzutage das Internet, dass macht vieles einfacher. Aber das wichtigste ist sich das Land persönlich anzusehen. In diesem Sinne...

    Viele Grüsse
    Eva

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •