Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wer will auswandern
#1
Hallo , ich bin der Werner aus Acahay und lebe seit sieben Jahren in Paraguay.

Als ich damals nach Py ausgewandert bin hatte ich zwar eine Menge Vorstellungen und Träume im Gepäck aber musste schnell feststellen das die wenigsten umsetzbar waren. Da ich aber nun relativ schnell und unkompliziert an meine Daueraufentaltsgenehmigung und den Py Ausweis gekommen bin, bereiste ich erst einmal das Land und zog Erkundigungen ein wer hier wie seinen Lebensunterhalt bestreitet und wie man das Leben so in Py gestaltet. Letztlich ist mir besonders aufgefallen das es zwei Sorten von Auswanderern gibt , die einen haben Grundstücke im Quadratmeter Bereich und frönen aus Mangel an Beschäftigung dem Alkohol und die anderen haben Grundstücke im Hektar Bereich und erfreuen sich an den Sachen welche sie selbst hergestellt oder dem Boden abgerungen haben. Diese Menschen kamen mir immer sehr ausgeglichen und freundlich vor. Aus letztgenanntem Grund und weil ich den Alkohol nicht besonders mag habe ich mich für eine mittlere Grundstücksgröße entschieden und angefangen eine Existenz zu installieren. Der Anfang war nicht leicht und es gab viele Fehler zu machen ,aber mittlerweile betreibe ich eine kleine mechanisierte Landwirtschaft mit Ackerbau und Viehzucht, einen kleinen Futtermittelbetrieb (Mühle) und einen Verteilerhandel. In Zukunft möchte ich meine bestehenden Ferienunterkünfte erweitern und unserem Brennholzhandel ein Sägewerk zuordnen. Da ich aber auch nicht jünger werde und das Leben auch weiterhin genießen möchte muss ich mir Unterstützung ins Boot holen. Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach Personen welche ähnliche Vorstellungen im Bezug auf ihre Auswanderung haben und sich vorstellen können eine Kooperation einzugehen. Genug Land , eine sehr gute Infrastruktur in Form von Technik und Gebäuden ist schon vorhanden. Das Risiko ist gering , denn ein Großteil der Fehler welche Neuankömmlinge in diesem Land machen habe ich schon ausgeschöpft und eine Menge Erfahrung gesammelt. Solltet ihr euch eine Zusammenarbeit, egal in welcher Form vorstellen können, dann meldet euch. Ihr solltet allerdings tolerant gegenüber anderen Kulturen sein, Organisationstalent und handwerkliche Fähigkeiten haben um anfallende Arbeiten, welche bei uns von Personal ausgeführt werden, fachgerecht anleiten zu können.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste