Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Brauchen Hilfe , Umgebung kennelernen
#11
Mein Schreiben war nicht an Dich gerichtet, sondern an Yosh. Es ist klar das er als Einzelperson in Paraguay eher zurechtkommt wie eine Familie mit Kindern die aus Deutschland einwandert. Da meine Frau Paraguaya ist und sehr viele Verwandte hat, haben wir natürlich andere Möglichkeiten.
Zitieren
#12
Franz Josef schrieb:Lieber Yosh.
Krankenversicherung in Paraguay ist so ne Sache. Du solltest den Leuten schon erklaeren was du hierzulande unter einer Auslandskrankenversicherung verstehst. Hierzulande kriegst du ne halbwegs (ich schrieb halbwegs) Versicherung nicht unter 10 mio GS im Jahr. Es sei denn du bist noch jugendlich. Bei diesem meinem genannten Betrag ist kein Zahnersatz, keine Brille oder komplizierte Operationen oder sowas dabei und ausserdem sind Krankenversicherungen sehr lokal begrenzt und mit einer Krankenversicherung wie man es in DE gewohnt ist in keinster Weise zu vergleichen. Ich kenne einige Leute die trotz sog. Krankenversicherung in die Armut gerutscht sind. Heute leben sie wieder in DE im sozialen Netz und haben vielleicht einige gute Erinnerungen an das Abenteuer Paraguay.
Also bleibt gesund munter und guter Dinge.


Lieber Franz-Josef,
unter Auslandskrankenschutz verstehe ich eine Zusatzversicherung zuzüglich zu meiner deutschen Krankenversicherung.
Zitieren
#13
Leute die auswandern haben die noch eine deutsche Krankenversicherung?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfe in und aus Paraguay Martin 0 2.381 25.07.2013, 17:11
Letzter Beitrag: Martin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste