Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
auswandern mit kindern
#1
Hallo ich bin neu hier und wollte mal was fragen.Ich bin 44 und mein Mann 54.Mein Mann geht nächstes Jahr in die Anpassung,und dann in Rente.Wir sprachen schon immer darüber auszuwandern wenn er in Rente geht .gerne würden wir nach Paraguay auswandern,aber wir haben noch schulpflichtige Kinder.Natürlich haben wir uns informiert über die Schulen in paraguay.Es gibt ja auch einige Deutsche Schulen dort,und ein passendes Haus zu finden stellt auch keine Probleme dar.Was haltet ihr davon.Sollten wir es wagen oder ist es mit Kindern eher schlecht.Obwohl sie ja auch dort später studieren könnten,oder wenn sie alt genug sind wieder zurück nach deutschland.Finanziell würde es uns dort wesentlich besser gehen.Ich würde mich um Antworten sehr freuen.Lieben Gruss Uschi
Zitieren
#2
Tja man muß es sich gut überlegen ob man auswandern will. Es wäre sehr ratsam ersteinmal für ein paar Tage nach Paraguay zu kommen um sich vor Ort umzusehen. Paraguay ist Südamerika und nicht Deutschland. Direkte deutsche Schulen gibt es nicht, es gibt in Deutschen Schulen Deutschunterricht, aber vorwiegend wird spanisch gesprochen und dazu kommt noch Guarani.Natürlich gibt es hier deutsche Kinder die hier in die Schule gehen , aber ein bißchen spanisch zu können wäre doch sehr ratsam.Bekannte von uns haben einen Sohn der noch zur Schule geht, ihre Erfahrung wird sie Ihnen schreiben, ich werde sie fragen. Ihr Junge war im Urlaub in Deutschland und froh wieder in Paraguay zu sein.Auch in Paraguay bekommt man nichts geschenkt dies und vieles mehr sollte man bedenken. Wir selbst fühlen uns hier sehr wohl.
Herzliche Grüße Siegrun
Chaotisch, verrückt und ausgewandert - Meine Webseite:  Mein Paraguay
Zitieren
#3
Servus
Ich würde warten bis die Kinder fertig sind mit der Schule...
Bildung in Paraguay , ist nicht die selbe wie in Deutschland...
Zitieren
#4
Eigentlich ist es ueberhaupt kein Problem, mit schulpflichtigen Kindern auszuwandern. Schulen gibt es und es gibt sogar Unterschiede in der Qualitaet der Schulen. Nur, die guten Schulen gibt es oft nur in den grossen Staedten, wenn nicht nur in der Hauptstadt. Das wuerde bedeuten, wenn man weite Schulwege vermeiden will, in der Stadt zu wohnen.Wenn ich nicht irre, wird auch das deutsche Abitur in Paraguay angeboten. Ich weiss den aktuellen Stand nicht, aber es gab mal Zeiten, da wurden Studenten, die ihr Abitur im Ausland gemacht haben und an der Uni anfingen zu studieren um dann in D etc. weiterzumachen, vorzueglich behandelt wurden bei der Studienplatzvergabe.
Zitieren
#5
Hallo,

ich weiß nicht ob ich die "Deutschen Schulen" empfehlen soll, der Anteil deutscher Kinder liegt bei 2-4%. In der Regel gibt es je Woche 1 bis 2 Strunden sehr einfachen "Deutschunterricht"!
Was ich so im Gespräch mit deutschen Jugendlichen hier mitbekommen habe, ich es wohl am Besten, erst mal die örtliche Schule zu besuchen und später Weiterführende in den großen Städten.
Die Unis in ASU sollen inzwischen Europäischen, fast in Nichts nachstehen.


Liebe Grüße
Hans
Zitieren
#6
Hola,
schau mal da rein. http://www.ils.de Schule für deutsche Kinder an jedem Ort der Welt.
Mein Enkel macht das, nachdem uns die Schulen zu schwach waren.
Wäre eine Möglichkeit,
Gr. Rosi
Zitieren
#7
Hallo,wir werden wohl auch nach Py umziehen. Mit 3 kleinen Kindern. Unsere älteste Tochter ist in der ersten Klasse. Sie geht in die erste Klasse und mag Schule ganz und gar nicht. Wir wollen auch freilerner ,wie Moritz neubronner zB.In Deutschland nicht erlaubt.Eltern melden ihre Kinder ab,um frei lernen zu dürfen. Was gibt es für Möglichkeiten, freilerner,online Unterricht,gibt es für Kinder Möglichkeiten andere Kinder außerhalb der Schule kennenzulernen ,ect?Wie ist das Schulsystem, gibt es freie Schulen in Py?Ich hoffe,jemand kann mir ein paar Sätze schreiben hin zu.
Zitieren
#8
Eine gute Schulbildung ist auch in Paraguay wichtig. Die privaten Schulen (kostenpflichtig) sind meist besser als die staatlichen Schulen.
Um andere Kinder außerhalb der Schule kennenzulernen, kommt es darauf an wo wohnt (Nachbarn, Sportverein usw.)
Wie wollt ihr gut Spanisch und Guarani den Kindern zuhause beibringen (Privatlehrer) ?
Zitieren
#9
Hola, wir leben hier mit 2 Kleinkindern, es gibt zwar auch eine Schulpflicht aber wie so vieles interessiert das keinen hier. Die staatlichen Schulen die es überall gibt haben nach 9 Jahren das Leffel der 2 ten klasse BRD also ein echtes Problem, wenn ihr nicht wollt daß eure Kinder den Anschluß an ein Weltniveau verlieren müßt ihr selber eure Kinder lehren oder eine Privatschule bezahlen die es auch in größeren Orten recht zahlreich mit unterschiedlicher Qualität gibt.
Wovon wollt ihr Leben? wißt ihr das, wo wollt ihr leben? ich hoffe ihr seid gut vorbereitet?
Überall hier gibt es Kinder und die lernen sich schnell beim Fußballkennen und auch die Sprache am Land wohl dann Guarani.
Zitieren
#10
Gute Schulbildung, hierzulande.......... Ich lach mich kaputt. Aber wofuer auch? Um Gras an den Strassenraendern zu maehen? Hey, wacht auf. Um Guaranie zu lernen, toll. Was wollt ihr den Indios denn verkaufen? Wer braucht diese Spache ausser ein paar Nostalgikern? Lasst eure Kinder Russisch, Englisch, Japanisch und Chinesisch lernen. Mit Guranie als Sprache kannst hierzulande nicht mal ein Konto eroeffnen. Aber traeumt mal weiter.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Auswandern mit Kindern - Schule in San Bernardino? Gilbert 2 6.608 03.06.2019, 16:27
Letzter Beitrag: Liana
  Suchen Leute die mit Kindern nach Paraguay ausgewandert sind ?? anna 1 2.197 03.06.2019, 16:13
Letzter Beitrag: Liana
  Fragen zum auswandern nach Paraguay Florian 8 8.837 26.02.2016, 01:18
Letzter Beitrag: Jürgen
  Auswandern in 2015 nach PY Chris84 5 8.542 23.04.2015, 04:47
Letzter Beitrag: Siegrun



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste